30 Jahre urgewald 🎉   mehr lesen >> weiterlesen

Praktikum bei urgewald

Freie Stellen

Spannende Einblicke in die NGO-Arbeit

Praktikanten im BĂŒro

Rund 50 Menschen arbeiten bei urgewald, die Mehrheit davon im Berliner BĂŒro, alle anderen in Sassenberg, im schönen MĂŒnsterland. Hierher kommen i.d.R. auch die Praktikant*innen.

Praktikant*innen erhalten bei uns spannende Einblicke in die Arbeitsweise einer international arbeitenden NGO: Recherchen, Strategieentwicklung, Planung und DurchfĂŒhrung von Kampagnen, Vernetzung, UnterstĂŒtzung bei Aktionen, Teilnahme an Lobbyterminen, auf Tour mit dem urgewald Messestand und vieles mehr.

Ihr solltet einen Zeitraum von in der Regel 3 Monaten einplanen (im Falle eines Pflichtpraktikums ist ein lĂ€ngerer Zeitraum möglich). Wir vermitteln keine PraktikumsplĂ€tze im Ausland. Praktikumsort ist Sassenberg oder Berlin. Eine WG-Unterkunft in Sassenberg können wir ggf. kostenlos zur VerfĂŒgung stellen.

Es gibt verschiedene Einsatzbereiche, in denen Praktikant*innen regelmĂ€ĂŸig intensive Einblicke erhalten und mitarbeiten können:

  • Hauptversammlungen (HV): Vorbereitung und UnterstĂŒtzung von urgewald-Besuchen auf HV deutscher Konzerne
  • Recherchen, vor allem fĂŒr unsere Kohle- und Finanzdatenbanken
  • urgewald-Messestand: Vorbereitung und UnterstĂŒtzung 
  • Medienarbeit: Entwicklung von Inhalten fĂŒr Webseite, Social Media und Newsletter; Pflege der Medienkontaktlisten; Test neuer Medien-Tools

Anfragen, Informationen und Bewerbungen (Lebenslauf & Motivationsschreiben) bitte per E-Mail an: praktikum@urgewald.org

Damit ihr uns und wir euch besser kennenlernen können, laden wir Interessent*innen zum GesprĂ€ch zu uns ins BĂŒro nach Sassenberg ein, in der Regel in der ersten Woche eines Monats (Ausnahmen sind Januar, August und September). Auch Skype-GesprĂ€che sind möglich.