Medien

Aktuelle urgewald-Medieninformationen in der Übersicht.
Pressemitteilung

Seit Juni 2021 wurden in Vietnam vier Vorsitzende von gemeinnützigen Umweltorganisationen verhaftet und im Anschluss wegen Verstoßes gegen das Steuerrecht zu langen Haftstrafen verurteilt. Ein Bündnis aus umwelt- und handelspolitischen Organisationen fordert die Bundesregierung auf, ihren Einfluss zu nutzen, um die Zivilgesellschaft in Vietna zu schützen.

Pressemitteilung
  • Britische Umweltorganisation Global Witness veröffentlicht Gutachten zu russischen Energiegeschäften der BASF-Tochter Wintershall Dea
  • Demnach hat Wintershall Dea seit Anfang 2022 russisches Gas im Marktwert von mehr als 14 Milliarden Euro nach und durch Deutschland transportiert
  • Von Januar bis März 2022 verdiente der Konzern laut Gutachten zudem 400 Millionen Euro (bereinigtes Nettoergebnis) mit Öl- und Gasförderung in Russland
  • Umweltorganisationen fordern von Wintershall Dea Stopp der fossilen Geschäfte mit Russland
Pressemitteilung

Greenwashing: Nichts Neues bei der DWS

Berlin, Köln 08.06.2022

Facing Finance, urgewald und der Dachverband der Kritischen Aktionär*innen fordern, Vorstand und Aufsichtsrat auf der Hauptversammlung am morgigen 9. Juni nicht zu entlasten.

Pressemitteilung
  • Acht untersuchte Öl- und Gasunternehmen planen über 200 Expansionsprojekte, die zwischen 2022 und 2025 genehmigt werden sollen
  • Bei tatsächlicher Durchführung der Projekte würden zusätzliche 8,6 Milliarden Tonnen an Emissionen verursacht
  • Klimazusagen und -pläne der Öl- und Gasindustrie insgesamt höchst unzureichend, insbesondere im Fall von Chevron und ExxonMobil
  • NGOs rufen Investoren und Regierungen zum dringenden Handeln auf
Pressemitteilung
  • ETFs von DWS und BlackRock mit höchster Belastung durch Kontroversen
  • Nur 10 Prozent der untersuchten „ESG-Fonds“ frei von Kontroversen 
  • Auch FNG-Siegelfonds betroffen: „Metzler Global Growth Sustainability“ sticht negativ hervor
  • Mehr als 40 Prozent der analysierten „ESG-Fonds“ und knapp 70 Prozent der ETFs in Rüstungsfirmen investiert
  • Neue EU-Offenlegungsverordnung nicht geeignet für Verbraucher*innen zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Fonds

Anmeldung Medienverteiler

Jetzt in den Medienverteiler eintragen und immer auf dem Laufenden bleiben!

Kontakt

    Bild Anprechpartner   Stefanie Jellestad

    Stefanie Jellestad
    Pressesprecherin
    stefanie.jellestad [at] urgewald.org
    +49 (0)30 863 29 22-60

    Bild Anprechpartner   Denis Schimmelpfennig

    Denis Schimmelpfennig
    Leiter digitale Kommunikation
    denis [at] urgewald.org
    +49 (0)30 863 29 22-62

→  Unser Team